Politik braucht Transparenz und Offenheit

Meine erste Besuchergruppe im Landtag

Pressemitteilung:

Mettenleiter empfängt Besuchergruppe im Landtag

Politik braucht Transparenz und Offenheit. Auf Einladung des grünen Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Kehl, Bernd Mettenleiter, gab es für eine Gruppe aus der Ortenau die Möglichkeit den Abgeordneten in Stuttgarter über die Schulter zu schauen. „Ich darf seit über einem Jahr die nördliche Ortenau in Stuttgart vertreten. Ich freue mich sehr, dass ich nun erstmalig eine Besuchergruppe nach Stuttgart einladen konnte“, so Mettenleiter. „Damit kann ich zeigen: Politik findet nicht hinter verschlossenen Türen statt. Vielmehr wird im Parlament offen und manchmal auch hitzig über aktuelle Themen debattiert.“

Nach einführenden Informationen durch den Besucherdienst des Landesparlaments, ging es für die Gruppe auf die Besuchertribüne. Dabei hatte sie Glück: Sie nahm pünktlich zur Rede des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann auf der Besuchertribune Platz. Es folgte ein ausführliches Gespräch mit Mettenleiter über die Arbeit im Parlament. So wollte ein Besucher wissen, wie die Arbeitswoche eines Landespolitikers aussieht. „In der Regel fahre ich Dienstag in der Früh mit der Bahn nach Stuttgart und Donnerstag abends zurück in die Ortenau“, antwortete Mettenleiter. „Die Arbeit im Wahlkreis findet an den anderen Tagen statt. Den Sonntag versuche ich mir für meine Familie freizuhalten.“

Nach einem gemeinsamen Mittagessen sowie den Besuch der Räumlichkeiten im Haus der Abgeordneten ging es für die Gruppe mit vielen Eindrücken zurück in die Ortenau. „Es war interessant Einblicke aus dem Arbeitsalltag der Abgeordneten zu bekommen“, erzählt eine Besucherin. Außerdem sei es spannend gewesen bei der Parlamentsdebatte auch die Stimmung im Saal aufnehmen zu können.

Abgeordnete haben ein Jahres-Budget für Besucherfahrten zur Verfügung, das in der Regel für zwei Fahrten im Jahr ausreicht. Im kommenden Herbst ist eine weitere Fahrt von Mettenleiter in der Planung. Wer sich für eine Teilnahme interessiert, kann sich an sein Büro (bernd.mettenleiter@gruene.landtag-bw.de) wenden. Dieses führt eine Interessentenliste für den nächsten Besuch und informiert darüber dann zeitnah.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.