Gemeinsame Sitzung in Baden-Baden Bühl

Vergangene Woche tagte der Arbeitskreis Klima, Umwelt und Energiewirtschaft der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg in Bühl. Der Wahlkreisabgeordnete des Wahlkreises, Hans-Peter Behrens, hatte zur Tagung vor Ort in seinem Wahlkreis geladen. Neben einer internen Besprechung mit dem Arbeitskreis und der grünen Umweltministerin Thekla Walker standen auch Vor-Ort-Termine auf dem Programm. So wurden die Freiflächen-Photovoltaikanlage in Ottersweier-Unzhurst, die Waldweide Ottersweiher und die Baden Airpark Energie GmbH, drei fortschrittliche Projekte vor Ort, besucht.

Am Abend des Donnerstags stand zudem ein Bürgerdialog zum Thema Klima-, Umwelt- und Energiepolitik statt. Die Abgeordneten des Arbeitskreises standen den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu vielfältigen Themen wie Geothermie, Naturschutz beim Windkraftausbau und Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie. „Ich bin begeistert vom lebhaften Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und freue mich, eine direkte Rückmeldung aus der Bevölkerung zu erhalten“, so Mettenleiter, der fachpolitisch für Fragen zu Wasser und Boden verantwortlich ist. Der gelernte Diplom-Biologe und Chemiker schätze es sehr, so auch Missverständnisse aus der Welt zu räumen und offene Fragen und Sorgen besprechen zu können. „Schön, dass dieses Format so konstruktiv genutzt wird – so macht Dialog Spaß“, fasst Mettenleiter zusammen. Bereits am kommenden Samstag, den 23. Oktober, findet ein Bürgerdialog auch in Kehl statt, zu dem Mettenleiter ganz herzlich einlädt.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.